16. November 2017: H2 Personenrettung über DLK - Nr. 284

Einsatzbefehl:

Personenrettung über DLK

Einsatzort:

Ingelheim-West

Datum / Uhrzeit:

16.11.2017 / 13:29 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Werkfeuerwehr Boehringer mit Kommandowagen und Teleskopgelenkmast 37, Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug, Polizei mit Streifenwagen

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde zu einer dringenden Türöffnung alarmiert. Mit Mitteln der Feuerwehr wurde den mitalarmierten Kräften des Rettungsdienstes ein Zugang zur Wohnung geschaffen. In der Wohnung befand sich eine verletzte Person.

Da eine normale Rettung über das Treppenhaus mit der Schleifkorbtrage nicht möglich war, wurde sich entschieden den Teleskopgelenkmast 37 der Werkfeuerwehr Boehringer sowie die Höhenrettungseinheit der Feuerwehr Ingelheim zu alarmieren.

Die Verletzte wurde daraufhin durch die Kräfte der Feuerwehr und der SRHT Einheit in eine sogenannte Schwerlasttrage eingebunden und dann hängend an dem Korb des TGM über das Fenster zu Boden gebracht. Dort angekommen wurde die Patientin auf die Trage des RTW der Johanniter Wiesbaden umgelagert und anschließend mit diesem in eine Klinik transportiert.