26. Juli 2020: B2 Gebäudebrand - Nr. 255

Einsatzbefehl:

Wohnung in Vollbrand

Einsatzort:

Wackernheim

Datum / Uhrzeit:

26.07.2020 / 10:39 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Rettungsdienst mit Rettungswagen, DRK Ortsverein Mainz-Hechtsheim mit Rettungswagen, Polizei, Kriminaldauerdienst, Energieversorger

Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort "B2 Gebäudebrand" wurden die Einheiten Wackernheim, Heidesheim und der diensthabende Einsatzleitdienst nach Wackernheim alarmiert. Durch den Notrufteilnehmenden wurde ein Feuer im Erdgeschoss eines Wohnhauses gemeldet.

Die Erkundung des Gruppenführers des Wackernheimer Löschfahrzeugs ergab, dass das Erdgeschoss des Objektes in Flammen stand. Aufgrunddessen wurde entschieden, zusätzlich die Einheit Stadtmitte nachzualarmieren. Durch die Einsatzkräfte wurde umgehend die Brandbekämpfung über zwei Zugänge unter Atemschutz mit zwei C-Strahlrohren eingeleitet. Da unklar war, ob sich noch eine Person im Gebäude aufhielt, wurde parallel zur Brandbekämpfung das Gebäude nach Personen abgesucht. Es stellte sich heraus, dass sich niemand im Haus aufhielt.

Das Feuer konnte durch den gezielten Löscheinsatz durch mehrere Trupps der Einheiten der Feuerwehr Ingelheim im Innenangriff bekämpft werden. Das Brandgut wurde im Anschluss ins Freie befördert und dort weiter abgelöscht. Mit der Wärmebildkamera wurde im Anschluss das Gebäude auf Glutnester kontrolliert. Aufgrund des länger andauernden Einsatzes wurde der für die Einsatzkräfte bereitstehende Rettungswagen des Regelrettungsdienstes durch einen ehrenamtlich besetzten Rettungswagen des DRK Ortsverein Mainz-Hechtsheim herausgelöst. Während des Einsatzes wurde das Feuerwehrhaus Nieder-Ingelheim für eventuell anfallende Paralleleinsätze durch Einsatzkräfte der Einheit Stadtmitte besetzt. Bereits um 11:20 Uhr kam es zu einem Flächenbrand in der Gemarkung von Frei-Weinheim.

Das Objekt wurde nach Abschluss der Maßnahmen an den Kriminaldauerdienst zur Brandursachenermittlung übergeben.

Bildquelle: Mainz112