17. März 2020: H2 größere Hilfeleistung - Nr. 099

Einsatzbefehl:

Person in landwirtschaftlicher Maschine eingeklemmt

Einsatzort:

Gemarkung Bubenheim

Datum / Uhrzeit:

17.03.2020 / 19:41 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Feuerwehr Schwabenheim mit MLF und MZF 1, Feuerwehr Bubenheim mit TSF-W und MTF, Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug, Rettungshubschrauber "Christoph 77", Polizei mit Streifenwagen

Einsatzbericht:

Die Einheit Stadtmitte, sowie die Freiwillige Feuerwehr Schwabenheim wurden mit dem Stichwort "H2 größere Hilfeleistung" alarmiert. Der zuerst eingegangene Notruf meldete der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mainz eine Person, die in der Gemarkung des Ingelheimer Westerbergs, in einer landwirtschaftlichen Maschine eingeklemmt sei.

Kurz darauf stellte sich durch einen weiteren Notruf heraus, dass sich die Einsatzstelle im Feld zwischen Bubenheim und Engelstadt im Einsatzbereich der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim lag. Daraufhin wurde durch die Leitstelle in Mainz ebenfalls die örtlich zuständige Einheit Bubenheim nach alarmiert. Durch die ersteintreffenden Kräfte aus Schwabenheim wurde festgestellt, dass der Patient in einem Pflanzenschutzgerät eingeklemmt war. Die Person war bereits befreit und wurde durch zwei Trupps des MLF erstversorgt und über eine Steckleiter von der Maschine heruntergeführt. Im Anschluss wurde diese an den Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung übergeben. Die Einsatzstelle wurde durch die Einsatzkräfte großflächig ausgeleuchtet.

Für die Feuerwehr Ingelheim beschränkten sich die Maßnahmen auf das Lotsen des Notarztes zur Einsatzstelle durch den Einsatzleitdienst.