06. Juli 2020: H3 Person droht abzustürzen - Nr. 227

Einsatzbefehl:

Anforderung Höhenretter Ingelheim

Einsatzort:

Kletterfelsen Morgenbachtal Trechtingshausen

Datum / Uhrzeit:

06.07.2020 / 18:23 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unterstützende Kräfte:

Feuerwehr Verbandsgemeinde Rhein-Nahe, Feuerwehr Bingen, Berufsfeuerwehr Wiesbaden, Polizeifliegerstaffel Egelsbach mit Hubschrauber IBIS 2, Rettungshubschrauber Christoph 77, Rettungsdienst, Polizei

Einsatzbericht:

Bereits zwei Tage später wurden erneut die Höhenretter der Feuerwehr Ingelheim, sowie der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, zu einem abgestürzten Wanderer in das Morgenbachtal nach Trechtingshausen alarmiert.

Ein Wanderer war in Trechtingshausen einen Steilhang hinabgestürzt. Die Einsatzkräfte der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe, sowie die Höhenrettungsgruppe aus Ingelheim benötigten erneut die Unterstützung eines Hubschraubers mit Winde, um die verletzte Person aus dem unwegsamen Gelände schnellstmöglich retten zu können. In Zusammenarbeit zwischen der Polizeifliegerstaffel der Bereitschaftspolizei Hessen, der Wiesbadener und Ingelheimer Höhenrettungsgruppe und den Einsatzkräften der VG Rhein-Nahe, konnte der verletzte Mann schonend aus den Felsen gerettet und an die Besatzung des Christoph 77 zum Transport in eine Krankenhaus der Maxialmalversorgung übergeben werden.

Quellen: Feuerwehr Wiesbaden