29. Dezember 2019: G2 Gasgeruch - Nr. 384

Einsatzbefehl:

Vermuteter Kohlenmonoxid-Austritt

Einsatzort:

Wackernheim

Datum / Uhrzeit:

29.12.2019 / 22:04 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug, Polizei mit zwei Streifenwagen

Einsatzbericht:

Die Einheiten Wackernheim, Heidesheim, Stadtmitte sowie der Einsatzleitdienst wurden mit dem Stichwort "G2 Gasgeruch" nach Wackernheim alarmiert. Durch den Meldenden wurde mitgeteilt, dass er in seiner Wohnung einen Kohlenmonoxid-Austritt vermutete. Die Bewohner klagten über bereits länger andauernde Kopfschmerzen.

Drei Personen wurden zur Behandlung an den mit alarmierten Rettungsdienst übergeben. Hierbei konnten jedoch keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Durch den Angriffstrupp des LF 8/6 der Einheit Wackernheim wurden mit einem Mehrgasmessgerät Messungen in der Wohnung durchgeführt. Die Messungen verliefen negativ. Mit einem zweiten Messgerät wurden durch den Messtrupp des GW-Mess ebenfalls Messungen durchgeführt, die ebenfalls negativ ausfielen. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Bewohner übergeben.