21. Oktober 2019: G1 ausl. Betriebsstoffe <50 l - Nr. 323

Einsatzbefehl:

Betriebsmittel treten nach Verkehrsunfall aus

Einsatzort:

L422 Ingelheim => Heidesheim

Datum / Uhrzeit:

21.10.2019 / 12:39 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unterstützende Kräfte:

Rettungsdienst mit Rettungswagen, Notfall-Krankentransportwagen und Krankentransportwagen, Polizei mit Streifenwagen, Autobahnpolizei mit Streifenwagen

Einsatzbericht:

Die Bereitschaftsgruppe wurde zu auslaufenden Betriebsmitteln nach einem Verkehrsunfall auf die L422 zwischen Ingelheim und Heidesheim alarmiert. Durch die Kräfte vor Ort wurde festgestellt, dass es am Zubringer Ingelheim-Ost zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gekommen war. Die Personen in den Fahrzeugen wurden bereits durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt. Die Patienten wurden mit den Rettungsmitteln in Krankenhäuser transportiert.

Durch die Besatzung des HLF 20 wurde der Brandschutz sichergestellt, sowie auslaufende Betriebsmittel gebunden. Die Einsatzstelle wurde gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Nach Aufnahme der Unfallfahrzeuge wurde die Einsatzstelle an den Landesbetrieb Mobilität und die Polizei übergeben.