21. Januar 2018: B2 Schornsteinbrand - Nr. 026

Einsatzbefehl:

Schornsteinbrand

Einsatzort:

Ingelheim-Großwinternheim

Datum / Uhrzeit:

21.01.2018 / 11:16 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Feuerwehr Schwabenheim mit Löschgruppenfahrzeug 16/12, Feuerwehr Heidesheim mit ELW 1 und DLK 18/12, Werkfeuerwehr Boehringer mit Kommandowagen und Teleskopgelenkmast 37, Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen, Polizei mit Streifenwagen

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Ingelheim wurde zusammen mit der Einheit Schwabenheim und dem TGM 37 der Werkfeuerwehr Boehringer zu einem Schornsteinbrand in den Stadtteil Großwinternheim alarmiert. Vor Ort wurde ein ausgedehnter Kaminbrand festgestellt.

Aufgrund der engen Straßenverhältnisse im alten Ortskern war es nicht möglich mit dem Teleskopmast in die Straße hinein zu fahren um diesen in Stellung zu bringen. Aufgrunddessen wurde entschieden die etwas kleinere Drehleiter der Feuerwehr Heidesheim, sowie die Höhenretter der Feuerwehr Ingelheim nachzufordern. Allerdings war es auch mit der DLK 18/12 nicht möglich, in die Straße hinein zu fahren.

Durch den Angriffstrupp des LF 16/12 der FF Schwabenheim wurde unter umluftunabhängigen Atemschutz die Revisionsklappe des Kamins geöffnet und das Brandgut ausgeräumt. Gleichzeitig wurde durch den Angriffstrupp des HLF 20 unter Atemschutz, gegen Absturz durch die Höhenretter gesichert, der Kamin mittels Kaminkehrwerkzeug gekehrt und gereinigt. Während des Einsatzes wurde das Gebäude immer wieder mit der Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester überprüft.