20. Juli 2018: B2 Rauchwarnmelder - Nr. 182

Einsatzbefehl:

Ausgelöster Rauchwarnmelder

Einsatzort:

Ingelheim-Großwinternheim

Datum / Uhrzeit:

20.07.2018 / 23:33 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unterstützende Kräfte:

Feuerwehr Schwabenheim mit Mittlerem Löschgruppenfahrzeug und Mehrzweckfahrzeug 1, Werkfeuerwehr Boehringer mit Kommandowagen, Teleskopgelenkmast 37 und Rettungswagen, Rettungsdienst mit Rettungswagen, Polizei mit Streifenwagen

Einsatzbericht:

Mit der Meldung "Ausgelöster Rauchwarnmelder" wurden die Einheiten Ingelheim, Schwabenheim und die Werkfeuerwehr Boehringer zum dritten Einsatz an diesem Tag alarmiert. Auch an dieser Einsatzstelle konnte der akustische Ton des Heimrauchmelders von außen wahrgenommen werden.

Durch die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr wurde die Erkundung des Objektes eingeführt. Über die Steckleiter gelang der Angriffstrupp des MLF über ein geöffnetes Fenster in die Wohnung im 1. OG. Auch bei diesem Einsatz konnte keine Feststellung über die Auslösung des Rauchmelders gemacht werden. Die Batterien des Rauchmelders wurden entnommen und die Wohnung verschlossen. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.