15. Oktober 2018 - H2 Person eingeklemmt - Nr. 283

Einsatzbefehl:

VU zwischen Radfahrerin und LKW

Einsatzort:

L428 Ingelheim <=> Großwinternheim

Datum / Uhrzeit:

15.10.2018 / 14:26 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Werkfeuerwehr Boehringer mit Kommandowagen, Trocken-Tanklöschfahrzeug und Rettungswagen, Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug, Polizei mit drei Streifenwagen, Gutachter

Einsatzbericht:

Auf der Rückfahrt von Einsatz 282 ging die Alarmierung zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem LKW auf die L428 zwischen Ingelheim und Großwinternheim ein. An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Die Person lag schwer verletzt am Vorderrad eines LKW.

Die ersteintreffende Besatzung des HLF 20 begann umgehend nach der Lagerung auf ein Rettungsbrett mit der Reanimation der Verletzten. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ingelheim (darunter auch ein Notfallsanitäter, ein Rettungsassistent sowie ein Notfallsanitäter in Ausbildung), wurde die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungswagen und des Notarztes durchgeführt. Im Laufe der medizinischen Versorgung wurde der Rettungsdienst weiterhin bei der Reanimation durch die Kräfte der Feuerwehr unterstützt.

Durch die restlichen Kräfte der Feuerwehr wurde umgehend eine Vollsperrung der L428 veranlasst. Die verletzte Person wurde nach Umlagerung in den Rettungswagen in eine Klinik der Maximalversorgung transportiert.

Die Besatzung des HLF unterstützte im Anschluss die Polizei sowie den Gutachter bei der Unfallaufnahme. Weiterhin wurde die Fahrbahn nach Aufnahme des Unfall gereinigt.

Bildquelle: Mainz112