09. Juli 2018: B2 Rauchwarnmelder - Nr. 171

Einsatzbefehl:

Ausgelöster Rauchwarnmelder

Einsatzort:

Ingelheim-Nord

Datum / Uhrzeit:

09.07.2018 / 02:44 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Werkfeuerwehr Boehringer mit Kommandowagen, Teleskopgelenkmast 37 und Rettungswagen, Rettungsdienst mit Rettungswagen, Polizei mit zwei Streifenwagen

Einsatzbericht:

Erneut wurde die Feuerwehr Ingelheim mit der Werkfeuerwehr Boehringer zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Vor Ort war ein akustisches Signal eines Rauchmelders aus dem 3. OG wahrnehmbar. Feuer oder Rauch waren nicht sichtbar.

Die Wohnungstür wurde durch einen Trupp des TLF 16/25 mittels Türöffnungswerkzeug geöffnet. Zeitgleich wurde der Teleskopgelenkmast der Werkfeuerwehr in Stellung gebracht um die Wohnung von außen zu kontrollieren.

In der Wohnung stellte sich heraus, dass der Melder aufgrund einer leeren Batterie ausgelöst hatte. Die Batterie wurde aus dem Rauchmelder der unbewohnten Wohnung entfernt und ein neuer Schließzylinder eingebaut.