30. Oktober 2017: H2 Person eingeklemmt - Nr. 264

Einsatzbefehl:

Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

Einsatzort:

L428 Ingelheim <-> Großwinternheim

Datum / Uhrzeit:

30.10.2017 / 18:22 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Rettungsdienst mit zwei Rettunsgwagen und Notarzteinsatzfahrzeug, Polizei mit Streifenwagen

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die L428 zwischen Ingelheim und Großwinternheim alarmiert. Bekannt war zunächst lediglich, dass zwei PKW an dem Unfall beteiligt sein sollten.

Aufgrund der nicht näher bekannten Örtlichkeit der Einsatzstelle befuhren die Einsatzfahrzeuge die L428 von Ingelheim her kommend in Fahrtrichtung Großwinternheim. An der Einsatzstelle bot sich den Kräften folgende Lage: Ein PKW-Anhänger lag auf der Seite, zwei PKW waren zudem frontal ineinander verkeilt. Entgegen erster Meldungen waren keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt.

Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich daher auf das Absichern der Wracks gegen auslaufende Betriebsstoffe, Abklemmen der Fahrzeugbatterien sowie den Brandschutz. In Absprache mit den Kräften der Polizei wurde die Vollsperrung der L428 für die gesamte Einsatzdauer angeordnet.

Zum Unfallhergang sowie zum Gesundheitszustand der drei unmittelbar beteiligten Personen können wir keine Angaben machen.