29. März 2017: B2 Gebäudebrand - Nr. 059

Einsatzbefehl:

Gebäudebrand

Einsatzort:

Ober-Ingelheim

Datum / Uhrzeit:

29.03.2017 / 10:28 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unterstützende Kräfte:

Werkfeuerwehr Boehringer mit Kommandowagen, Trocken-Tanklöschfahrzeug und Teleskopgelenkmast 37, Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen, Polizei mit Streifenwagen

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem Gebäudebrand alarmiert. Vor Ort stellte man fest, dass eine Rauchentwicklung aus einem gekippten Fenster wahrnehmbar war. Eine Person galt noch als vermisst. Dieser traf kurze Zeit später an der Einsatzstelle ein und übergab den Einsatzkräfte ihren Hausschlüssel um gewaltfrei in die Wohnung zu gelangen. Der Angriffstrupp des HLF 20 ging mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung in die verrauchte Wohnung vor. Angebranntes Kochgut auf dem Herd war Ursache für die Rauchentwicklung. Durch die Einsatzkräfte wurde das Kochgut vom Herd entfernt und eine Abluftöffnung geschaffen. Mittels Überdrucklüfter wurde die Wohnung entraucht.