28. Mai 2017: H2 Person unter Zug - Nr. 100

Einsatzbefehl:

Person unter Zug

Einsatzort:

Bahnlinie Ingelheim <-> Heidesheim

Datum / Uhrzeit:

28.05.2017 / 00:24 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Feuerwehr Heidesheim mit Einsatzleitwagen 1, Löschgruppenfahrzeug 16/12, Rüstwagen 1, Drehleiter mit Korb 18/12 und Mehrzweckfahrzeug 1, Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug, Polizei mit zwei Streifenwagen, Bundespolizei mit zwei Streifenwagen und Hubschrauber "Pirol", Notfallmanager Deutsche Bahn

Einsatzbericht:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Feuerwehr Ingelheim um 00:24 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Person unter Zug“ auf die Bahnstrecke zwischen Ingelheim und Heidesheim alarmiert. Da unklar war wo genau die Person liegen soll wurde zur Unterstützung die Feuerwehr Heidesheim alarmiert. Durch die Kräfte der beiden Feuerwehren wurde der Bereich zwischen dem Standort des Zuges und dem Bahnhof Heidesheim, auch mittels Wärmebildkameras, sowohl im Gleisbett als auch daneben abgesucht. Ebenso war die Bundespolizei mit dem Hubschrauber "Pirol" vor Ort, der aus der Luft Aufnahmen mit der Wärmebildkamera machen konnte. Nach knapp 2 Stunden wurde die Suche ergebnislos abgebrochen.