28. April 2017: H2 Person eingeklemmt - Nr. 078

Einsatzbefehl:

Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

Einsatzort:

BAB 60 Ingelheim Ost -> Heidesheim

Datum / Uhrzeit:

28.04.2017 / 11:55 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unterstützende Kräfte:

Feuerwehr Heidesheim mit Löschgruppenfahrzeug 16/12, Einsatzleitwagen 1 und Drehleiter mit Korb 18/12, Feuerwehr Wackernheim mit Löschgruppenfahrzeug 8/6 und Mehrzweckfahrzeug 2, Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug, Autobahnpolizei mit 3 Streifenwagen

Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Ingelheim, Heidesheim und Wackernheim wurden zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die BAB 60 zwischen den Ausfahrten Ingelheim-Ost und Heidesheim alarmiert. An der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass ein PKW mit einem Sattelzug kollidiert war. Der PKW war massiv zerstört und der Fahrer saß noch verletzt im Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß mit dem LKW war der Dieseltank des LKW gerissen, woraufhin der Inhalt des Tanks sich über den Randstreifen der Autobahn verteilte. Durch den Angriffstrupp des HLF 20 wurde der Rettungsdienst bei der Rettung des schwer verletzten, aber nicht eingeklemmten, Patienten unterstützt. Mit Bindemittel wurde der ausgelaufene Diesel durch die Einsatzkräfte abgestreut und der Brandschutz am PKW und LKW mittels Schnellangriff sicher gestellt. Im Anschluss an die Arbeiten, wurde die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei und die Feuerwehr Heidesheim übergeben.