24. Juli 2017: B2 Garagenbrand - Nr. 148

Einsatzbefehl:

Garagenbrand

Einsatzort:

Ingelheim-Mitte

Datum / Uhrzeit:

24.07.2017 / 11:29 Uhr

Unterstützende Kräfte:

Werkfeuerwehr Boehringer mit Kommandowagen und Trocken-Tanklöschfahrzeug, FF Heidesheim mit Tanklöschfahrzeug 16/25 und Mehrzweckfahrzeug 1, FF Wackernheim mit Löschgruppenfahrzeug 8/6, FF Bingen-Stadt mit Kommandowagen und Gerätewagen-Atemschutz, Kreisfeuerwehrinspekteur, Rettungsdienst mit Rettungswagen, Polizei mit zwei Streifenwagen, Kriminaldauerdienst, Energieversorger, Bürgermeisterin

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde mit dem Einsatzstichwort Garagenbrand alarmiert. Bereits von der Leitstelle der BF Mainz wurde mitgeteilt, dass mehrere Notrufe eingegangen seien. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Aus einer privaten Tiefgarage drang dichter schwarzer Rauch heraus. Umgehend wurden zwei Trupps unter umluftunabhängigen Atemschutz zur Brandbekämpfung mit zwei C-Rohren eingesetzt. In der Garage war es zu einem Feuer an zwei PKW gekommen. Unter Nullsicht bekämpften die zwei Trupps die beiden brennenden PKW. Der Angriffstrupp des LF 16/12 setzte derweil einen Rauchvorhang an der Zugangstür vom Gebäude aus und suchte die restliche Tiefgarage nach eventuellen Personen ab. Hierbei wurde glücklicherweise keine Feststellung gemacht. Nach Ende der Löschmaßnahmen wurde die Tiefgarage mittels Überdrucklüfter entraucht und die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben.