20. September 2017: H2 Person eingeklemmt - Nr. 234

Einsatzbefehl:

Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

Einsatzort:

L419 Ingelheim <-> Bingen-Gaulsheim

Datum / Uhrzeit:

21.09.2017 / 08:47 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unterstützende Kräfte:

Werkfeuerwehr Boehringer mit Kommandowagen und Trocken-Tanklöschfahrzeug, Rettungsdienst mit drei Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeugen, Polizei mit drei Streifenwagen

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die Landstraße 419 zwischen Ingelheim und Bingen-Gaulsheim alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Zwei PKW waren kollidiert und im Grünstreifen zum Stehen gekommen. Eine Person war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der Führer des zweiten Fahrzeugs wurde mittelschwer verletzt und bereits in einem RTW versorgt. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde entschieden das Dach des Fahrzeugs mittels hydraulischer Rettungsschere zu entfernen und mit einem Rettungszylinder den Fußraum zurück zu biegen um die Einklemmung aufzuheben. Im Anschluss konnte der schwer verletzte Patient aus dem Fahrzeug befreit und in den Rettungswagen transportiert werden um mit Diesem in ein Krankenhaus der Maximalversorgung zu fahren.