Übung der Höhenrettungseinheit Ingelheim – 10.03.2018

Am Samstag den 10.03.2018 fand, wie jeden Monat, ein Ausbildungsvormittag für die Mitglieder der Landeseinheit "Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen" statt. Durch die Mitglieder der Einheit müssen zusätzlich zum regulären Feuerwehrdienst, 70 Stunden jährliches Training für die Höhenrettung erbracht werden.

Auf dem Programm für den Tag stand das Thema "Abseilen aus einem Fenster mittels verschiedener Abseilgeräte und Verfahren, sowie das Üben des senkrechten Aufsteigens am Seil an.

Weiterhin wurden die vom Land Rheinland-Pfalz neu beschafften Höhenrettungsanzüge der Marke S-Gard an die Einheit übergeben und im Anschluss selbstverständlich für die Übung getragen.