Neues aus dem Übungsalltag der SRHT Einheit Feuerwehr Ingelheim am Rhein – 08.10.2016

Vom 06.10.2016 bis 08.10.2016 trainierte der Fachbereich Höhenrettung der Feuerwehr Ingelheim am Rhein für den Ernstfall.

In verschiedenen Szenarien wurde dabei die Rettung von Verletzten aus unwegsamem Gelände und von Kletterfelsen geübt. Als Übungsobjekt wurde hierbei das Morgenbachtal bei Trechtingshausen (Verbandsgemeinde Rhein-Nahe) angefahren. Auch wurden Möglichkeiten und Taktiken zur Rettung aus Industrieanlagen gefestigt. Dank eines ortsansässigen Industrieunternehmens, konnten wir diese Übung auf deren Gelände durchführen. Bei der dortigen Übung, ging es überwiegend um notwendige Arbeitsabläufe seitens der Retter der SRHT Einheit. Ebenfalls wurde an der Drei-Tagesausbildung das Einsatzkonzept der SRHT (Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen) überarbeitet.

Mehr über die Arbeit in der Landeseinheit SRHT finden Sie unter http://feuerwehr-ingelheim.de/wir-ueber-uns/fachbereiche/srht/