Nachtwanderung der Jugendfeuerwehren Mainz-Bretzenheim, Ingelheim und Wackernheim – 04.11.2016

Wer wandert so spät durch Nacht und Wind? Die Jugendfeuerwehr ist’s….

Anfang November stand die schon traditionelle Nachtwanderung mit der Jugendfeuerwehr Wackernheim auf dem Programm. Am Freitag 04.11.2016 um 17:30 Uhr machte sich der Ingelheimer Feuerwehrnachwuchs auf den Weg nach Wackernheim. Dort warteten bereits die Jugendfeuerwehr Wackernheim und als „Special-Guest“ die Jugendfeuerwehr Mainz-Bretzenheim, die wir an der Wanderrallye in Mainz-Finthen kennen lernten. Somit waren fast 50 Jugendliche und gut 20 Helfer am Start.

Nach dem die Stationen besetzt und die Gruppen eingeteilt wurden, ging es los. Vier Gruppen machten sich „bewaffnet“ mit Karte, Funkgerät und Taschenlampe auf den Weg durch das abendliche Wackernheim in Richtung Ingelheimer Gemarkung und damit in Richtung des noch unbekannten Ziels.

Auf dem Weg zum Grillplatz „Carolinenhöhe“ mussten die Gruppen verschiedene Aufgaben aus den Bereichen Feuerwehr, Erste Hilfe und Teamwork bewerkstelligen.

Auch wenn die ein oder andere Gruppe zeitweise vom „richtigen Weg“ abkam, fanden alle den Weg zum Ziel.

Am Ziel warteten bereits Wolfgang Bittel und Björn Roos mit frisch gegrillten Hamburgern, die die Teilnehmer nach Herzenslust selbst belegen konnten. Bei leckeren Burgern, kalten Getränken, guten Gesprächen und etwas Nieselregen ließen die Jugendfeuerwehren den Abend am wärmenden Lagerfeuer langsam ausklingen.

Wir bedanken uns für den Besuch der Jugendfeuerwehr Mainz-Bretzenheim und die tolle Unterstützung der Jugendfeuerwehr Wackernheim. Unser Dank gilt auch allen Ausbildern, Betreuern und Helfern, die zum Gelingen unserer Nachtwanderung beigetragen haben.