Feuerwehr Ingelheim führt Stellproben im Stadtgebiet durch – 16.01.2019

Am heutigen Mittwochmorgen führten die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Ingelheim in Zusammenarbeit mit der Werkfeuerwehr Boehringer mehrere Stellproben im Stadtgebiet durch. Für einen erfolgreichen Einsatz von Hubrettungsfahrzeugen sind entsprechende Flächen erforderlich, um das Fahrzeug zielführend und sicher aufstellen zu können.

Hubrettungsfahrzeuge wie der Teleskopgelenkmast 37 dienen oftmals als zweiter Rettungsweg bei Brandeinsätzen in Gebäuden. So ist die erste Aufgabe des TGM die Rettung von Personen aus der Höhe.

Mehrmals im Jahr werde solche Stellproben durchgeführt um sicherstellen zu können, dass drehleiterpflichtige Gebäude angeleitert werden können.

Aus diesem Grund weisen wir auch ausdrücklich darauf hin, Feuerwehrflächen unbedingt freizuhalten.